Gemeinde Glatten

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Rund um Glatten

Diese Wanderung soll auf weitere Wanderungen in unserem schönen Wandergebiet einstimmen. Wir lernen hier die interessante und abwechslungsreiche Landschaft rund um das Glattal kennen.

Unser Weg führt uns über die gesamte Markung Glatten, Böffingen und Neuneck und wir erkunden alle drei Ortsteile. 

Unterwegs begegnen wir auch verschiedenen Geschichtsträchtigen Punkten. So stand auf dem Weiler Bellenstein früher die Burg eines Ortsadelsgeschlechtes, dessen Hoheitszeichen sich heute noch im Wappen von Böffingen wiederfinden. Im weiteren Verlauf sehen wir im Ortsteil Neuneck die Burg der Herren von Neuneck, die sich heute im Privatbesitz befindet und nicht besichtigt werden kann.

Den Genauen Wanderverlauf können Sie der Wanderroute entnehmen, die als PDF Datei hinterlegt ist.

Blick auf Glatten
Blick auf Glatten
Blick auf Böffingen
Blick auf Böffingen

Waldsägmühle - Lautermühle - Dietersweiler - Glatten

Bei dieser Wanderung können wir neben historischen Aspekten auch noch neuzeitliche Gefahrenabwehr bewundern. 

Wir wandern an der ehemaligen Waldsägmühle, die schon in den 80er Jahren zu einer Freizeitanlage umgebaut wurde, an dem neuen Hochwasserrückhaltebecken vorbei, das sich sehr ansprechend in die Landschaft einbindet. Auf dem weiteren Weg können wir die Einstaufläche des Hochwasserbeckens erkennen, auf der bei einem evtl. Hochwasser das Wasser zurückgehalten wird. Im weiteren Verlauf kommen wir an der Lautermühle vorbei, die heute noch in Betrieb ist und gelangen schließlich in den Freudenstädter Ortsteil Dietersweiler.

Wer Lust hat kann in Dietersweiler die Kirche besichtigen. Wir laufen dann über den Harteckweg zurück nach Glatten. Von diesem Weg hat man teilweise schöne Blicke in das Glattal und in Richtung Dornstetten.

Sie können die Wanderroute als PDF Datei hier herunterladen.

Staudamm an der Lauter
Staudamm an der Lauter
alter Grenzstein
alter Grenzstein