Gemeinde Glatten

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Sanierung der Wasserversorgung

Der Gemeinderat hat beschlossen, die Eigenwasserversorgung in Glatten aufzugeben und statt dessen einen VOllanschluss an der Haugensteingruppe zu beantragen.

Für diese Maßnahme ist aber u.a. der Neubau des Hochbehälters "Harteck" in Glatten notwendig. Im Haushaltsplan 2015 wurde hierfür ein Betrag von 440.000 € und im Jahr 2016 von 490.000 € eingeplant.

Für den Erwerb eines höheren Bezugsrechtes ist für das Jahr 2016 im Investitionsplan ein Betrag von 260.000 im Haushaltsplan vorgemerkt.

Bisher wurden folgende Arbeiten vergeben:

1. Rohbauarbeiten Fa. Heinzelmann, Alpirsbach 340.810,43 €
2. Behälterkammerauskleidung Fa. Rieger Müllheim, 80.758,84 €
3. Behälterdeckenbeschichtung Fa. Bauschutz Asperg 21.469,71 €
4. Hydraulische Ausrüstung Fa. Stetter, Nagold, 97.900 €