Gemeinde Glatten

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 26.06.2018

 

Ernennung neuer Wegewarte zur Unterhaltung der innerörtlichen Wanderwegebeschilderung des Schwarzwaldvereines

Der mittlerweile aufgelöste Schwarzwaldverein Ortsgruppe Glatten e. V. hatte ein gutes Wanderwegenetz vor Ort aufgebaut, welches erhalten bleiben soll. Auch nach der Auflösung war Herr Heinrich Bauer für die Gemeinde Glatten als Wegewart tätig. Durch seinen engagierten Einsatz ist es erst ermöglicht worden, dass das Wegenetz unserer Gemeinde aufgebaut und gepflegt werden konnte.
Bürgermeister Pfeifer bedankte sich im Rahmen der Sitzung bei den Eheleuten Bauer für ihr großes ehrenamtliche Engagement und ihren persönlichen Einsatz den sie hierbei an den Tag legten.

Zu neuen Wegewarten hat der Gemeinderat Herrn Werner Grammel und Herrn Jörg Blötscher ernannt.
Beide Herren sind lange Jahre schon im Schwarzwaldverein tätig gewesen und kennen das Wegenetz auf der Gemarkung und werden dieses künftig unterhalten und betreuen.
 

Beteiligung als Pilotgemeinde des Landes Baden-Württemberg am Projekt „Genossenschaftliche Hausarztmodelle“

Die Gemeindeverwaltung ist schon seit einiger Zeit bemüht, gemeinsam mit der Praxis Dres. Deeg, die ärztliche Versorgung ihrer Bürger zukünftig zu sichern. Im Ländlichen Raum wird es immer schwerer Hausärzte anzusiedeln. Diese Problematik hat auch das Land und der Gemeindetag erkannt und ein Projekt unter dem Titel "Genossenschaftliches Hausarztmodell" ausgeschrieben.
Die vier Verbandsgemeinden des Gemeindeverwaltungsverbands Dornstetten, Glatten, Schopfloch, Waldachtal und Dornstetten möchten sich an diesem Projekt beteiligen und wollen sich als Pilotgemeinden bewerben.
Dieses Ansinnen wird auch von der Arztpraxis unterstützt. Es kann durchaus zu einem weiteren Baustein werden, um die Arztpraxen im ländlichen Raum zu unterstützen und interessant zu machen.
Der Gemeinderat hat der Bewerbung zu dem Modellprojekt "Genossenschaftliches Hausarztmodell" zugestimmt.
 

Vergabe Reinigungsarbeiten für das Schulzentrum Glatten und die Glattalhalle

Der Gemeinderat stimmt der Vergabe der Reinigungsarbeiten für das Schulzentrum Glatten und die Glattalhalle, inklusive der jährlichen Glasreinigung beim Rathaus an die Fa. Prior & Peußner in Osnabrück, bzw. Pforzheim zum Angebotspreis von 44.104,88 € zum 1.7.2018 zu.
 

Aufhebung Wasserschutzgebiet Loppins- und Griesquelle

Der Gemeinderat lehnt den Vorschlag des Landratsamtes Freudenstadt auf Aufhebung des Wasserschutzgebietes im Einzugsgebiet der Quellfassung „Loppins- und Griesquelle“ ab.
Man war mehrheitlich der Auffassung, dass die Quellen zu einer Notversorgung weiterhin zur Verfügung stehen sollten und nicht die Gefahr einer Verunreinigung des Grundwassers bestehen sollte.

Stellungnahme zur geplanten Verordnung zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Gebiete) als besondere Schutzgebiete des Regierungspräsidiums Karlsruhe

Die FFH Gebiete der Gemeinde Glatten wurden durch das Regierungspräsidium überarbeitet.
War es früher eine großzügige Festlegung der Flächen, so erfolgt in dem vorliegenden Plan eine parzellengenaue Abgrenzung. Hierbei sind der Verwaltung einige Punkte aufgefallen, die der Korrektur bedürfen. Es ergaben sich Überlagerungen mit bestehenden bzw. geplanten Siedlungsflächen des FLNP 2030. Diese Überlagerungen werden dem RP mit der Bitte um Bereinigung mitgeteilt.
 

Baugesuche


Der Gemeinderat stimmt dem Baugesuch Erstellung von Fertiggaragen auf dem Grundstück Flst. 52/4, Markung Glatten, zu.
Der Gemeinderat stimmt dem Baugesuch, Errichtung von selbstleuchtenden Werbeanlagen, Johannes Schmalz Straße 1, zu.
 

Spendenannahmen an die Grundschule Glatten und die Freiwillige Feuerwehr Glatten

Der Gemeinderat stimmt der Annahme einer zweckgebundenen Spende ( Ausflug „Zoo“) in Höhe von 600,00 € in 2018 an die Grundschule Glatten und der Annahme einer zweckgebundenen Spende in Höhe von 800,00 € an die Feuerwehr Glatten für die Anschaffung einer Übungspuppe zu.
Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung Glatten bedanken sich herzlich bei der Volksbank Horb-Freudenstadt für die beiden Spenden.

Bekanntgaben aus letzter nichtöffentlicher Sitzung

- Die Gemeindeverwaltung hat am 15.05.2018 eine Vorschlagsliste zur Wahl der Schöffinnen und Schöffen für die Geschäftsjahre 2019-2023 aufgestellt und beschlossen.

- Der Gemeinderat ermächtigt die Verwaltung, den Verbindungsweg entlang der Tennisplätze des Sportvereins Glatten asphaltieren zu lassen.