Gemeinde Glatten

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates (24.07.2018)

Vergabe der Wegebauarbeiten und sonstigen Arbeiten für den Glattalradweg BA Ösch / Niederhofen / Ried
Das Land Baden-Württemberg ist zuständig für den Bau des überregionalen Fernradwegenetzes. Der erste Bauabschnitt des Glatttalradweges wurde vom Ortsausgang Glatten bis Ortseingang Neuneck durch die Straßenbauverwaltung des Landes Baden-Württemberg in eigener Zuständigkeit erbaut. Auf Wunsch des Gemeinderates und aus der Mitte der Bevölkerung wird in Absprache mit dem Land Baden-Württemberg nun der nächste Bauabschnitt des Glatttalradweges durch die Gemeinde Glatten in Zusammenarbeit mit dem GVV Dornstetten durchgeführt. Hierdurch kann die Gemeindeverwaltung die Bürgerin/ den Bürger besser informieren, da somit eigene Planunterlagen und Ausführungspläne vorliegen.

Der Gemeinderat vergibt die Wegebauarbeiten und sonstigen Arbeiten für den Glatttalradweg BA Ösch / Niederhofen / Ried an die günstigste Bieterin, die Firma Strabag GmbH in 72250 Freudenstadt zur Bruttoangebotssumme in Höhe von 215.613,14 €.

Korrektur der Haushaltssatzung für das Jahr 2018
Die Haushaltssatzung für das Jahr 2018 wird unter Ergänzung des Tilgungsbetrages Ziffer 2.9 des Formvordrucks erneut beschlossen.

Anpassung des Diakoniestationsvertrages
Der Gemeinderat stimmt der Anpassung des Diakoniestationsvertrages und der Finanzierungsvereinbarung zu.
Nachdem die Diakoniestation Dornstetten, Glatten, Schopfloch, nach Rücksprache mit dem Oberkirchenrat, ihren Arbeitsbereich um die Aufnahme der teilstationären Hilfe erweitert haben, war sowohl der bestehende Diakoniestationsvertrag als auch die Vereinbarung über die Finanzierung abzuändern. Für die Gemeinde Glatten ergibt sich hierdurch kein gesteigertes finanzielles Risiko und die Erweiterung des Aufgabenbereiches ist aus Gemeindesicht zu begrüßen.

Bekanntgaben aus letzter nichtöffentlicher Sitzung
- Der Gemeinderat stimmt der Veräußerung des Flst. 1836 im Neubaugebiet Birkenstraße II zu.
- Der Gemeinderat stimmt Grundstückstauschverhandlungen - Gemarkung Böffingen – auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Firma Veolia zu.
- Der Vollzug eines Grundstückstausches in der Talstraße – Böffingen - kann vermeldet werden. Der Notartermin hierzu hat bereits stattgefunden.
- Hinsichtlich diverser Forderungen zur Sanierung der Stützmauer in Neuneck entlang der L 409 hat sich die Gemeindeverwaltung schriftlich an das Straßenbauamt des Landratsamtes Freudenstadt gewandt. Eine Antwort zur weiteren Vorgehensweise steht noch aus.

Bekanntgaben, Verschiedenes
Die Gemeindeverwaltung Glatten wünscht der am 19.07.2018 in den Ruhestand verabschiedeten Frau Ester Lang alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg. Sie war als Rektorin der Gebrüder-Grimm-Schule auch gleichzeitig für den Aufbau derselben zuständig. Nachdem das Land Baden-Württemberg diese Schule im Jahr 2007 neu konstituiert hatte, hat Frau Ester Lang als erste Schulleiterin die sonderpädagogische Schule aufgebaut und diese Herausforderung mit Bravour gemeistert. Frau Ester Lang bleibt bis 31.07.2018 im Amt, danach wird Frau Berkowitz die spannende Aufgabe übernehmen.